+81-43-400-2817

Infographics Japan

Japan in Kürze

Japan  – das Land der aufgehenden Sonne – ist ein Archipel mit mehr als 6800 Inseln im Pazifischen Ozean. Die Hauptinseln sind, von Norden bis Süden, Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu. Diese machen 97% der gesamten Landesfläche Japans aus. Die Bevölkerung liegt bei über 126 Millionen Einwohnern. Am Bruttosozialprodukt gemessen ist Japan die wirtschaftlich drittgrösste Nation der Welt.

Das Klima Japans ist gemässigt, obwohl es zwischen Norden und Süden, von Hokkaido bis Kyushu, grosse Unterschiede gibt, da das Land auf über 3000 Kilometer im Breitengrad liegt.
Japans Breitengrad beträgt ungefähr die Grösse der USA, Südeuropa (Andalusien und Sizilien), Nordafrika oder Peking.

Für weitere Informationen über die grössten Städte, inklusive Klima, klicken Sie hier.

 

Weitere Fakten zu Japan

 

Landschaften

Lanscapes of Japan: Fujisan

View of Mount Fuji in Spring

Ungefähr dreiviertel der Landfläche Japans beseht aus Bergen und Wäldern. Aus diesem Grunde hat die bewohnbare Fläche eine so hohe Bevölkerungsdichte sowie extreme Großstädte, die sich meistens an den Küsten befinden.

Der Archipel Japan befindet sich in einem großen, vulkanischen Gebiet, welches mehr als hundert aktive Vulkane vorweisen kann

Städte
Die Bevölkerung Japans wohnt vorwiegend in Städten. In der Tat gibt es in Japan nicht nur große, sondern sehr große Städte. Das Gebiet Tokio-Yokohama ist mit ungefähr 38 Millionen Einwohnern das größte Stadtgebiet der Welt. Osaka und Nagoya sind mit 2,7 und 2,3 Millionen die zweit- beziehungsweise die drittgrößten Städte des Landes. Erfahren Sie mehr über die Städte Japans, indem Sie hier klicken.

 

Japanese diet

The National Diet in Japan

Politik

Japan ist eine liberale Demokratie sowie eine verfassungsmäßige Monarchie, vergleichbar mit dem Vereinigten Königreich. Die gegenwärtige Verfassung wurde 1947 erlassen. Zu diesem Zeitpunkt war Japan noch von den Alliierten besetzt. Sie bestimmt das japanische parlamentarische System und garantiert die fundamentalen Rechte ihrer Bürger.

Der Kaiser vertritt lediglich eine Ehrenrolle. Die LDP (Liberal Democratic Party) regiert seit, ausgenommen 2 kurzen Intervallen, 1955.

Wirtschaft

Japan ist ein wirtschaftlich entwickeltes Land – die fünftgrößte Im- sowie Export-Nation der Welt. Zusätzlich ist Japan eine wichtige Industrie- und Wirtschaftsmacht. Da sie in Bezug auf Bruttosozialprodukt die drittstärkste Wirtschaft der Welt ist, ist sie Mitglied der G7 sowie G20. Zahlreiche japanische Firmen zählen unter den größten und profitabelsten der Welt; z.B. Honda, Toyota, Hitachi, Softbank, Canon, Mitsubishi, Toshiba, um nur ein paar zu nennen.

Education in Japan

Waseda University in Tokyo

 

Bildung

Das japanische Bildungssystem ist vorbildlich, wie die Analphabeten-Rate von 0% zeigt. Die meisten Kinder gehen weiter zur Oberstufe, und davon wiederum gehen die meisten weiter zu Institutionen höherer Bildung. Im Jahre 2013 gehörten 2 japanische Universitäten zu den besten 30 weltweit, 3 in den oberen 100, und 9 in den top 200. Für weitere Informationen bezüglich des japanischen Bildungssystem, klicken Sie hier 

Gesundheit

Japan besitzt ein allumfassendes Krankenversicherungssystem. Die japanische Lebenserwartung ist die höchste der Welt, während die Kindersterblichkeitsrate die drittniedrigste der Welt ist. Für weitere Informationen bezüglich Krankenversicherung klicken Sie hier.

 

Japanese innovation

Japanese R&D

Forschung und Innovation

In Bezug auf Budgets, die Forschungszwecken zugewiesen werden, ist Japan eines der führenden Länder weltweit. Aus diesem Grunde befindet sich das Land an der Spitze der Forschung verschiedenster Gebiete, und hat deshalb seit 1949 22 Nobelpreisträger hervorgebracht. Japan wird oft vorgeworfen, die neuesten Technologien anderer Länder zu kopieren (und danach zu verbessern), aber das Land ist vielmehr als das: ein Hauptakteur auf dem Gebiet Innovation sowie der Entwicklung neuer Technologien. Dank eines sehr konkurrenzfähigen und effizienten Bildungssystems – insbesondere das der Institutionen höherer Bildung – ist Japan in der Lage, auf allen Gebieten und Industrien bedeutende Beiträge zu leisten.

 

Japanese traditions

Japanese traditions

Traditionen

Japans Geschichte ist alt, und demzufolge haben sich starke Traditionen entwickelt, die auch heute noch stark beachtet und befolgt werden. Die Traditionen Japans spielen im Selbstverständnis seiner Bewohner eine bindende und tragende Rolle. Für Neuankömmlinge ist es immer wieder interessant, diese faszinierende Welt und was sie so einzigartig macht, von Neuem zu entdecken.

 

Japanese art and handcraft

Japanese handcraft

Kultur und Kunst

Japans Kultur ist einzigartig. Schüler der japanischen Sprache lernen deshalb mehr als nur die Sprache – welche an sich schon einzigartig ist. Auch die tiefere Bedeutung die und Werte einer uralten Kultur werden aufgenommen.

Ästhetik und Kreativität werden in Japan großgeschrieben. Kalligrafie, Malerei (z.B. die berühmten Ukiyoe-Bilder), Ikebana (Blumenstecken), Töpferei, Lackwaren, Theater (Noh und Kabuki, usw.), Manga…um nur die bekanntesten zu erwähnen. Japans Kunst ist prächtig und enorm abwechslungsreich.

 

Japanese cuisine

Japanese food is very diverse

Küche

Die Küche Japans ist mehr als nur Sushi und Bento-Box. Sie ist unglaublich vielfältig und hat sich in seiner traditionsreichen Entwicklung tatsächlich zu einer Kunst entwickelt. Japans Restaurants können mehr Michelin-Sterne vorweisen als Restaurants in allen anderen Ländern. Regelmäßig neue Gerichte – die zudem sehr gesund sein können – zu entdecken, ist ein Abenteuer für sich.

Übrigens, Japans Gastronomie zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe!

 

Demografie und Einwanderung

Mit über 98% ethnischen Japanern ist das Land, wenn es um Einwanderung geht, als eher verschlossen bekannt. Je schneller sich die Welt jedoch globalisiert, desto weniger ist auch Japan in der Lage, sich dieser Realität zu verschließen. Die japanische Regierung hat öffentlich bekannt gegeben, dass sich das Land zur Einwanderung öffnen muss, insbesondere für ausländische Schüler und Studenten. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde eine spezielle Kampagne gestartet, die die Zahl der ausländischen Schüler und Studenten bis 2020 verdoppeln soll.

 

Japan-Infografik:

Japan infographics and data